Wir sind die Pfadfinderstufe, im Alter von 14 bis 17 Jahren, viele unserer Aktionen planen wir selbständig. Auch im Stamm übernehmen wir immer mehr Verantwortung und Aufgaben. Immer wieder nehmen wir weite Wege auf uns, um ein abenteuerliches Lager im Ausland zu erleben. Vor dem Lager entscheiden wir, was wir machen wollen. In der Pfadfinderstufe ist es auch möglich genau die Lager/Aktionen zu machen, von denen wir immer geträumt haben.

So ein Lager könnte bei uns folgendermaßen aussehen:

2019 haben wir eine 7- tägige Wandertour durch die Vogesen gemacht, dabei sind wir von Thann nach Kruth gelaufen. Jeden Abend haben wir woanders geschlafen, mal unter freiem Himmel, mal im Zelt und auch mal in einer Schutzhütte. Besonders gut erinnern wir uns dran, wie anstrengend es sein kann 600 Höhenmeter an einem Tag hinter sich zu bringen, wie es ist ganze 4 kg Haferflocken durch die Vogesen zu tragen, ohne sie dann zu essen, wie eiskalt ein Bergsee nach einer Wanderung sein kann, wie es sich bei Sturm in einem kleinen Zelt schläft, die vielen atemberaubenden Aussichten, die wir von den Gipfeln aus hatten und natürlich die tolle Gemeinschaft, die wir hier besonders erlebt haben.

Die Pfadfinderstufe macht aus:

  • Sommerlager finden auch mal im Ausland statt
  • Selbständiges Planen von Aktionen
  • Lager und Aktionen, die wir schon immer mal machen wollten, können wir hier umsetzen
  • Verrückte und spaßige Abenteuer
  • Geländespiele für den ganzen Stamm entwickeln
  • Verantwortung übernehmen
  • Andere unterstützen
  • Was wir in Zukunft mal noch machen wollen: Kanutour, eine Sofaecke bauen und vieles mehr😉

Falls wir dein Interesse geweckt haben sollten, schau doch mal bei uns vorbei!